Gesichter des Todes

Modell eines israelischen Mordplans gegen Van der Bellen

Dieser Artikel ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet! Er behandelt nur exemplarische Vorgänge. Angesichts der abstrusen Corona-Situation tut ein wenig kriminalistische Theorie gut. Wir werden Ihnen heute daher einen fiktiven israelischen Mordplan gegen den österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen präsentieren, den wir zu Demonstrationszwecken selbst improvisiert haben. So ein Mord wird nie… Weiterlesen Modell eines israelischen Mordplans gegen Van der Bellen

In eigener Sache

Ich war der Wassermann. Anwerbung von Ewald Ebner 1940

Niederschrift eines Telefongesprächs mit Ewald Ebner alias Bodo Grebner, geboren 1932 in Graz, Ehemann der nationalen Aktivistin und verdienten Hebamme Spatzi Ebner, die die Kinder von Renate Rainer und drei eigene Kinder zur Welt gebracht hat. Ewald ist leidenschaftlicher Segler, er hat seit 1960 hunderte Goldladungen für israelische Terroroperationen um die Welt transportiert. Sein Deckname… Weiterlesen Ich war der Wassermann. Anwerbung von Ewald Ebner 1940

Opfer

Britanny Pettibone: Die Knochenfrau der Identitären Bewegung

Die für Fototermine bestens geeignete angebliche Freundin des österreichischen Identitären-Führers Martin Sellner taucht in israelischen Terror-Dokumenten so häufig und so eindeutig auf, dass bei aller notwendigen Zurückhaltung eine Demontage überfällig ist. Das nicht nur, um Sellners Leben und das zahlreicher anderer zu retten, sondern auch, weil die Zeit der israelischen Feen jetzt doch endlich abgeschlossen… Weiterlesen Britanny Pettibone: Die Knochenfrau der Identitären Bewegung

Gesichter des Todes

Terroroperationen des BVT in Bayern gestoppt

Nach Informationen von Vertrauensleuten des Arbeitskreis NSU in Bayern und Österreich und auf der Grundlage einer ersten Dokumentenanalyse betreibt das österreichische Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung in Bayern ein Netz von offiziell registrierten Agenten, die die dortige Landwirtschaft durch nukleare Proliferation schwer schädigen sollen. Diese Agenten sind einerseits in bayerischen Finanzämtern angesiedelt, wo sie als… Weiterlesen Terroroperationen des BVT in Bayern gestoppt

Gesichter des Todes

„Vienna“ leather seats: Großverbrechen des BVT in Indien

Die indische IT-Branche ist den Israelis seit langem ein Dorn im Auge. Indische Computerspezialisten ermöglichen auch Menschen der Dritten Welt den Zugriff auf hoch entwickelte Datenverarbeitung, zu einem erschwinglichen Preis. Außerdem stehen diese Leute seit längerem im Verdacht, eher national orientiert zu sein; man verehrt den Nationalhelden Böse und nicht Ghandi. Im Jahr 2015, als… Weiterlesen „Vienna“ leather seats: Großverbrechen des BVT in Indien

Tirol

Großtaten des israelischen Scheißvereins BVT in Tirol

Dokumente von Spitzeln des Arbeitskreis NSU und Unterlagen israelischer Goldkuriere belegen, dass bereits 2016 eine Gruppe von israelhörigen Agenten des österreichischen Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung ausgerückt ist und in Nord-, Süd- und Osttirol Frauen bestochen hat, die italienische Oppositionelle töten sollten. Selbst in dem Wissen, dass solche Mordaktionen auch von der ganz großen Proliferation… Weiterlesen Großtaten des israelischen Scheißvereins BVT in Tirol

Opfer

Johannes Huber und Gregor Gysi telefonieren herum

Letzten Mittwoch hat die Kripo Gera meine sämtlichen Rechner, Datenträger und Kommunikationsgeräte beschlagnahmt. Koreaverbrecher Gysi und sein Glaubensbruder Johannes Huber vom Bundesamt für Verfassungsschutz - er behauptet, von nun an in meinem Namen zu sprechen und die Welt mit seinem israelischen Müll zu erlösen - haben ganze Arbeit geleistet. Jetzt ist der Weg frei für… Weiterlesen Johannes Huber und Gregor Gysi telefonieren herum

Gesichter des Todes

Interview mit Habakuk zum „Holocaust“

Telefonisches Interview mit dem österreichischen Berufsverbrecher Hermann Berger, der unter den Namen „Arminio Rothstein“ und „Rabbi Shebigroth“ für den Staat Israel jahrzehntelang grausame Verbrechen begangen hat. Hermann ist 1940 von der Gestapo als Spitzel angeworben worden und verpfeift heute alles, was er erlebt hat und weiß. Hermann: Na Sigi, du bist ja doch mei Bua.… Weiterlesen Interview mit Habakuk zum „Holocaust“

Finanz

Die Nürnberger israelische Goldzentrale ist eine Domäne des Bundesamts für Verfassungsschutz

In Nürnberg-Ziegelstein befindet sich ein Großhandel für technische Bauteile, an dem seit Jahrzehnten, aufwändig getarnt, Goldzuteilungen für israelische Agenten und Terroristen physisch ausgegeben werden. Ich selbst bin 2018 kurzzeitig von den Israelis als „Goldkurier“ eingesetzt und zu dieser Örtlichkeit geschickt worden. Man verlässt, z.B. als Bote eines Immobilienunternehmens, den Laden mit Schachteln, auf deren Boden… Weiterlesen Die Nürnberger israelische Goldzentrale ist eine Domäne des Bundesamts für Verfassungsschutz

Mietpreissenkung

Konspiratives Anal-Coping beim BVT

Vor einigen Tagen hat sich der ehemalige „V-Mannführer“ (Erpresser) von Julia aus Wien gemeldet. Der israelische Weana war nicht nett zu Julia; ihren Leidensweg verantwortet er wesentlich mit. Subtil, wie so ein Stümper nur sein kann („do om bei eich bei da Stasi hobt‘s vü Tricks, de I net kenn“), drohte er mir damit, nicht… Weiterlesen Konspiratives Anal-Coping beim BVT

Täter

Alfred Gusenbauers Mord- und Proliferationsaufträge

Im Handy des zwielichtigen „Geschäftsmanns“ Alfred Gusenbauer sind Kontakte eingespeichert, die in die Altstadt von Prag verweisen. Diese Kontakte führen wohl höchstpersönlich Proliferationen von stark radioaktivem Kraftstoff nach Georgien durch, wobei das Transportgebinde von Leuten der "Identitären Bewegung" Tschechiens befüllt wird. Gusenbauer, der früher österreichischer Bundeskanzler und SPÖ-Vorsitzender war, taucht in den Unterlagen israelischer Juwelenkuriere… Weiterlesen Alfred Gusenbauers Mord- und Proliferationsaufträge

Krebs

Wovon lebt das kleine Arschloch Salvini wirklich?

Obwohl sich die südamerikanischen Kommunisten zieren und die VW-Unterlagen zum israelischen Faschismus wie die Taferlklassler anstarren, besprechen wir hier die Rolle des kommunistischen, faschistischen Verbrechers und Dummkopfs Matteo Salvini. Das Schwammerl ist nämlich jetzt frischgebackener Lobbyist für Industriealkohol, der aus Brasilien importiert werden soll. Perverser Weise bezieht sich das Arschloch auf den Arbeitskreis NSU; er… Weiterlesen Wovon lebt das kleine Arschloch Salvini wirklich?

Tirol

Anschlag von Ein Tirol in Luttach

Vergangene Nacht hat das Kommando „Andreas Hofer“ der Tiroler Befreiungsorganisation Ein Tirol in Luttach einen Bombenanschlag auf eine Gruppe von zwölf israelischen Terroristen durchgeführt. Acht Personen wurden getötet, mehrere schwer oder leicht verletzt. Nach Informationen von Gebirgsterror Space kamen einfache Rohrbomben zum Einsatz; die Getöteten sollen schwer verstümmelt und verunstaltet sein, so dass sie nicht… Weiterlesen Anschlag von Ein Tirol in Luttach

Kirche

Ein gewisser Meißnitzer hat den Papst bestochen

Manche Ergebnisse unserer Recherchen sind so pervers und abstrus, dass man sie gar nicht glauben will. Als ich die Notizen eines israelischen Juwelenkuriers zum Thema einer Bestechung des Papstes (!) in die Finger bekam, traute ich meinen Augen nicht. Mit Beutejuwelen aus Steglitz wurde Papst Franziskus aber tatsächlich geschmiert, und Zeugen berichten uns über die… Weiterlesen Ein gewisser Meißnitzer hat den Papst bestochen

Waffen

Japanische Exekutionen mitten in Salzburg und Wien

Während die Salzburger Justiz die Mitglieder des Arbeitskreis NSU rücksichtslos und mit absurden Vorwürfen verfolgt, gehen die Täter des großen Terroranschlags auf das Mozarteum straffrei nach Haus. Hunderte Tote in der Salzburger Musikhochschule, darunter zahllose Japaner. 2001 habe ich begonnen, mit den Japanern näher zu sprechen und das Verbrechen zu untersuchen. Weil die Salzburger Justiz… Weiterlesen Japanische Exekutionen mitten in Salzburg und Wien

Täter

#Vorhautstricher Macron und Terrorist Victor Humbert

Heute ist bekannt geworden, dass Atommüll aus Irland und Schweden (er stammt vor allem aus Schweden und wird von schwedischen Unternehmen transportiert) über Shanghai nach Japan gebracht werden und dort zahllose Menschen töten soll. Die anstehenden Fahrten schwedischer Atommüll-Transportschiffe wurden über Österreich finanziert. Mein ehemaliger Lebensgefährte Victor Humbert, ein enger Freund von Emmanuel Macron, hat… Weiterlesen #Vorhautstricher Macron und Terrorist Victor Humbert